Die grüne Tonne – ein echter Humus-Sapiens

Die grüne Tonne ist Endstation für zahlreiche Bioabfälle aus Garten und Küche. Doch was genau zählt zu solchen Abfällen? Um Missverständnisse auszuschließen, haben wir hier noch einmal alles ganz genau aufgeführt.

Denn nur, wenn keine Störstoffe enthalten sind, kann aus dem Ausgangsmaterial ein wirklich hochwertiger Kompost erzeugt werden.

Arten, Größen und Gebühren:

Wählen Sie selbst die richtige Größe für Ihren Haushalt und bestimmen Sie damit, wie viel Abfallgebühren Sie zahlen. Die Gebühren werden nach Anzahl und Größe der Behälter sowie nach der Häufigkeit der Leerungen bemessen.

Standard-Abfallbehälter
Monatliche Gebühr für einmalige Leerung alle zwei Wochen.
 

       60 l -   7,54 Euro
     120 l - 15,08 Euro
     550 l - 69,11 Euro

Bitte beachten Sie!
Je Wohngrundstück muss mindestens ein 60-Liter Bioabfallbehälter bereit stehen, soweit keine Eigenverwertung durch geführt wird. Sie möchten auf einen Bioabfallbehälter verzichten? Dann senden Sie uns die Erklärung zur Eigenkompostierung auf Ihrem Wohngrundstück ausgefüllt zurück.


Gut zu wissen
In der Zeit vom 13. Mai - 8. November 2019 erfolgt die Leerung der Biotonne wöchentlich.

Überfüllte Tonne
Ihre Biotonne wurde aufgrund einer Überfüllung nicht geleert? Laut Abfallentsorgungssatzung der Stadt Braunschweig sind wir bei überfüllten Tonnen von der Verpflichtung zur Einsammlung der in der Tonne befindlichen Abfälle entbunden. Die Tonne wird daraufhin mit einem entsprechenden Aufkleber versehen. Was können Sie als Eigentümer tun?
 

  • Eine Sonderleerung gegen Gebühr schriftlich beantragen:
            
           60 l -   2,32 Euro/pro Leerung,      
         120 l -   4,64 Euro/pro Leerung,      
         550 l - 21,26 Euro/pro Leerung.
     
  • Erwerb eines 100 l-Biomüllsacks zur Deckung eines vorübergehenden Mehrbedarfs. 


Übrigens
Ihr Bioabfallbehälter ist verschmutzt und Sie wünschen eine Behälterreinigung? Kein Problem! Bestellen Sie Ihre Behälterreinigung gleich online oder über unser Bestellformular.

Kennen Sie schon
unseren Bio-Boy – einer für alles, was in die grüne Tonne soll? Mehr über den Bio-Boy erfahren Sie hier.

Weitere Informationen
Abfallentsorgungssatzung
Abfallentsorgungsgebührensatzung

 

Wohin mit dem Grünabfall? Tipps zur grünen Tonne:

Wenn die grüne Tonne mal nicht reicht, können Sie:

Was Sie gegen Geruchsbelästigungen im Sommer und festgefrorenen Bioabfall
im Winter tun können:

  • Stellen Sie Ihre Tonne in den Schatten bzw. stellen Sie die Tonne im Winter in die Garage oder an einen ähnlichen geschützten Ort.
  • Waschen Sie die Tonne gelegentlich aus. Gegen einen Aufpreis bieten wir Ihnen die Serviceleistung Behälterreinigung an.
  • Lassen Sie Rasenschnitt antrocknen.
  • Halten Sie den Deckel immer geschlossen.
  • Füllen Sie die Küchenabfälle und den Grünabfall möglichst locker und lose ein, dabei bitte nicht pressen oder feststampfen.
  • Zerknülltes Zeitungspapier auf dem Boden der Tonne schützt vor dem Festfrieren des Bioabfalls.
  • Wickeln Sie Küchenabfälle möglichst in Zeitungspapier oder nutzen Sie die speziellen Papierbeutel
    bzw. kompostierbare Biobeutel, die gemäß EN13432 zertifiziert und mit diesem Zeichen
    gekennzeichnet sind:

Wussten sie schon,
dass zerkleinerter Baum- und Strauchschnitt sowie andere Grünabfälle zu „Braunschweiger Kompost“ verarbeitet werden? Dieser wird ständig kontrolliert, eignet sich hervorragend als Bodenverbesserungs- und Düngemittel und kann auf dem Gelände des Abfallentsorgungszentrums (AEZ) Watenbüttel erworben werden.

Weitere Informationen
Nützliche Tipps für eine erfolgreiche Kompostherstellung. 

So bekommen Sie eine grüne Tonne:

Füllen Sie einfach unser Online-Bestellformular aus. Die Bestellung kann auch formlos per Post, Fax oder E-Mail erfolgen. Hinweis: Die Bestellung kann nur durch den Grundstückseigentümer vorgenommen werden. 

Sollten Sie Ihre Bioabfälle auf Ihrem Grundstück ganzjährig und vollständig selbst kompostieren und somit keine Biotonne benötigen, dann füllen Sie bitte die Erklärung zur Eigenkompostierung aus.

Tonne kaputt?
Sie möchten einen defekten Abfallbehälter austauschen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Größere oder kleinere Tonne?
Für eine Änderung des Behältervolumens senden Sie uns einfach Ihren schriftlichen Änderungswunsch zu. Bitte beachten Sie, dass von Seiten der Stadt Braunschweig eine Tauschgebühr in Höhe von 20,00 Euro erhoben wird. Hinweis: Die Änderung des Behältervolumens kann nur durch den Grundstückseigentümer vorgenommen werden.

Kostenlos austauschen?
Der Tausch von defekten Behältern, die Änderung des Leerungsrhythmus sowie die Behälterabholung beim Verkauf des Grundstückes ist kostenlos.

Übrigens
Ihr Bioabfallbehälter ist verschmutzt und Sie wünschen eine Behälterreinigung? Kein Problem! Bestellen Sie Ihre Behälterreinigung gleich online oder über unser Bestellformular.

Wo bekomme ich Grünabfallsäcke? Unsere Ausgabestellen:

Die Grünabfallsäcke bekommen Sie in den Bezirksgeschäftsstellen oder bei den Verkaufsstellen im Stadtgebiet.

Hier finden Sie eine Übersichtskarte mit den Verkaufsstellen.

Ihre Ansprechpartner:

Qualität hat bei uns Priorität! Darum ist es für ALBA und für die Stadt Braunschweig wichtig, dass Abfälle fachgerecht entsorgt und umfänglich verwertet werden. Im städtischen Auftrag überprüfen wir stichprobenartig die ordnungsgemäße Abfalltrennung und schadlose Eigenverwertung auf Ihrem Grundstück.


Es gibt bei Ihnen vor Ort Beratungsbedarf rund um die Abfallentsorgung?
Unsere Mitarbeiter sind für Sie da.
 

Wolfgang Schrader
Qualitätssicherung


Eberhard Hoffmann
Qualitätssicherung


Andreas Runge
Qualitätssicherung

 

Gerald Gaus
Abfallberatung

Unsere Service-Leistungen – ganz bequem für Sie:

Behälterreinigung (Tausch verschmutzter gegen gereinigte Behälter)
Ihr Abfallbehälter hat mal eine gründliche Reinigung nötig? Kein Problem! Bestellen Sie Ihre Behälterreinigung gleich online oder über unser Bestellformular.

40 - 240 Liter:7,50 Euro
550 - 1.100 Liter:35,00 Euro
2.500 - 4.500 Liter:75,00 Euro


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäfts- und Leistungsbedingungen.

 


Übrigens
Nicht alle Bioabfälle wollen in die Biotonne. Was mache ich aus den Lebensmittelresten? Was kann ich verwerten, was muss wirklich in die Tonne? Schauen Sie sich unsere Tipps gegen Lebensmittelverschwendung an.

Gut zu wissen
Aus dem Bioabfall kann nur dann ein wertvoller Kompost erzeugt werden, wenn er frei von Störstoffen ist. Deshalb bitte kein Plastik und sonstige Fremdstoffe in die grüne Tonne werfen!
Siehe Hinweis zu fehlbefüllen Bioabfallbehältern.

Nutzen Sie für eine fachgerechte Entsorgung Ihrer Abfälle unseren Abfallkompass
oder unsere mehrsprachigen Sortierhilfen im Downloadbereich.


Bitte beachten Sie!
Katzenstreu gehört nicht in die Biotonne. Details zur Entsorgung von Katzenstreu finden Sie hier
 

Produkte aus biobasierten bioabbaubaren Kunststoffen, die als „kompostierbar“ beworben werden, wie zum Beispiel Verpackungen, Einweggeschirr sowie Kaffeekapseln, dürfen nach der heutigen Gesetzeslage (Bioabfallverordnung) nicht über die Biotonne entsorgt werden! Derartige Produkte sind zwar aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt, gehören aber in den Restabfall.


Hiervon ausdrücklich ausgenommen sind kompostierbare Biobeutel, die gemäß EN 13432 zertifiziert und mit diesem Zeichen gekennzeichnet sind:

Diese biobasierten und zertifiziert bioabbaubaren Kunststoffbeutel dürfen zur Erfassung organischer Küchenabfälle aus Haushalten verwendet und über die Biotonne entsorgt werden.


Hinweis
Für die Verwertung der Bioabfälle müssen die Ausgangsmaterialien frei von Störstoffen sein. Fehlbefüllte Bioabfallbehälter werden von der Leerung ausgeschlossen und können mit einer Sonderleerung über den Restabfall entsorgt werden. Dadurch entstehende Gebühren werden dem Grundstückseigentümer übertragen.
 

Bio? Logisch ohne Plastik!
ALBA möchte helfen, die Qualität des Braunschweiger Bioabfalls zu steigern. Bereits in den vergangenen Jahren
haben wir Aufklärungs- und Hinweisaktionen rund um den zu hohen Anteil von Kunststoffen im Bioabfall
durchgeführt. Machen Sie mit! Hier erhalten Sie mehr Informationen.

Termine
Kontakt
Icons

Sie haben Fragen?

unsere Fragen & Antworten helfen Ihnen weiter. Oder rufen Sie uns an bzw. schreiben Sie uns eine Mail:

Hotline: +49 531 8862-0
E-Mail: service-bs©alba.info